messenger


Ken, Sascha, Dirk und Bernd beim Škoda Velothon 2009

von Thomas.

Der Škoda Velothon Berlin – das ist Radsport für Jedermann auf höchstem Niveau. Seit der Premiere im Mai 2008 hat sich die Veranstaltung zum zweitgrößten Radrennen seiner Art in Europa etabliert. Die attraktive Streckenführung entlang bedeutender Sehenswürdigkeiten und das ausgefeilte Konzept eines Stadt-Marathons für Radfahrer lockten bisher über 12.000 Teilnehmer an den Start, die in der Bundeshauptstadt für ein grandioses Radsportfest sorgen.

Team messenger

Dirk ist begeisterter und regelmäßiger Teilnehmer des Skoda Velothon. Im Jahr 2009 haben sich Ken, Sascha, Dirk und Bernd für die längere der beiden Distanzen (120 km) angemeldet:

Es gab Traumwetter satt und fast alle Teilnehmer hatten gute Laune. Der Velothon 2009 war ein grandioses Erlebnis.

Unser Ziel: 40 Plus = ein Durchschnitt von über 40 km/h während des Rennens.

Rennverlauf

Bernd hat sich anfangs aufgrund fehlender Rennerfahrung zu sehr verausgabt und ist nach etwa 15 Kilometern stark zurückgefallen. Ken, Sascha Dirk fuhren als Team gemeinsam weiter.

Das Renntempo war zu Beginn relativ moderat, wurde jedoch ab Kilometer 40 überraschend schneller. Kurze Zeit danach entstand eine Lücke zwischen Dirk und Sascha. Sascha fiel ab und konnte nicht mehr aufholen. Er schloss sich schnell der nächstfolgenden Renngruppe an.

Ken und Dirk haben die restlichen 80 Kilometer komplett zusammen gemeistert. Sie haben ganz vorne in der Spitzengruppe mitgemischt, sich gegenseitig physisch und mental unterstützt und es gemeinsam bis ins Ziel geschafft. Eine grandiose Leistung!

Einzelkämpfer Sascha kam keine 5 Minuten später mit der zweiten Gruppe im Ziel an. Super! Bei Bernd hat es noch etwas länger gedauert – macht nix – dabei sein ist alles!

Ergebnisse

  • 36. Platz: Ken 2:45:50 Durchschnitt 42,11
  • 93. Platz: Dirk 2:45:55 Durchschnitt 42,09
  • 328. Platz: Sascha 2:50:28 Durchschnitt 40,96
  • 1974. Platz: Bernd 3:07:06 Durchschnitt 37,32